Schlagwort-Archive: Rezelsdorf

Auf der Karte sind mit rot die drei Standorte für Windräder markiert.

Gemeinderäte stimmen Windrad in Dachsbach zu – und werden dann von Gegnern beleidigt


Nach dem offiziellen Sitzungsende des Bauausschusses am Montagabend sorgten beim anschließenden Tagesordnungspunkt „Bürgeranfragen“ Mitglieder der „Bürgerinitiative (BI) Windkraftanlage Rezelsdorf“ für massiven Aufruhr wie man ihn dort bisher noch nicht erlebt hatte. Entsprechend groß war die Empörung der meisten Ausschussmitglieder. Das Verfahren zum vorhabenbezogenen Bebauungsplan für zwei Bürgerwindräder bei Trais- und Arnshöchstädt in der Region Dachsbach, Landkreis […]

Treffen der BI Rezelsdorf gegen Windräder an der Landkreisgrenze im "Goldnen Engel" Weisendorf: Am Vorstandstisch sitzen (von rechts) BI-Sprecher Wolfgang Leideck, seine Frau, ein Arnshöchstädter Bürger.

Bürgerinitiative Rezelsdorf positioniert sich gegen Windräder auf Dachsbacher Gebiet


Nachdem sich der Gemeinderat Januar 2014 für ein Bürgerwindrad-Projekt mit dem Nachbarlandkreis, im Herbst dann gegen das eigene Windrad bei Rezelsdorf entschieden hatte, macht die damals gegründete Bürgerinitiative Rezeldorf nun Front gegen die beiden geplanten Windräder bei Dachsbach in Arnshöchstädt und Traishöchstädt. Die BI hatte dazu ihre Mitstreiter zum Treffen im „Goldnen Engel“ eingeladen, auch […]

Wie Flüchtlinge nach dem Zweiten Weltkrieg ihre Heimat verloren – und in Weisendorf eine neue fanden


Der Zweite Weltkrieg war nicht nur verloren. Er hatte Leben gekostet, die Heimat geraubt, den Besitz zerstört, Familien zerrissen. Viele waren aus dem Osten geflüchtet und wussten nicht, wo die Angehörigen geblieben waren, ob sie noch lebten. Für die Kommunen im Westen war die amtliche Zuteilung der Flüchtlinge ein Problem: Wo sollten sie untergebracht, wie […]

Die Konfirmanden und Konfirmandinnen der Kirchengemeinden Weisendorf und Rezelsdorf.

Konfirmation in Weisendorf und Rezelsdorf: Junge Christen bestätigten ihren Glauben


Seit jeher feiern die beiden zusammengehörigen Kirchengemeinden die Konfirmation getrennt an einander folgenden Sonntagen. Am Palmsonntag machte der Ortsteil den Anfang, am Weißen Sonntag folgte der Marktort. Heuer hatte Pfarrer Wilfried Lechner-Schmidt in seiner Predigt den Erhalt der Konfirmations-Urkunde mit dem Erwerb des Führerscheins verglichen. Beiden ginge der Besuch von Kursen voraus, beide markierten einen […]

Die neu gewählte Vorstandschaft der Freien Wähler Weisendorf (von links): Jürgen Schenk, Stefan Groß, Christian Stark, Klaus Zink, Manfred Schmidt.

Freie Wähler erledigen problemlos den Führungswechsel – und scheren in der StUB-Frage aus


Ein reibungsloser Wechsel in der Führung, selbstbewusste Aussagen zu Kreis- wie Gemeinderatsthemen, ein positiver Rückblick zur bisher nicht genehmigten Windkraft im Ortsteil, die Freien Wähler Weisendorf werden auch künftig die Interessen der 13 Ortsteile wie des Kernortes vertreten. Klaus Zink – er gab bei der Jahreshauptversammlung im Landgasthof Lunz aus gesundheitlichen Gründen den Vorsitz ab […]

Rezelsdorfer Feuerwehrler finden immer eine Lösung – auch in Vorstandsfragen


Brände, Sicherungsleistungen, Übungen und Fortbildungen, die Anforderungen an die Freiwilligen Feuerwehren sind vielfältig und gehen stets zu Lasten der persönlichen Freizeit. Dies gilt für große Wehren wie für die der Ortsteile. Dort spielt die Feuerwehr dazu noch eine besondere Rolle im dörflichen Leben. Zu Jahresbeginn hatte der Ortsteil 290 Einwohner. Fast zehn Prozent von ihnen, […]

Malen mit Stoffen und Nähen mit Farben – In der Galerie fuenFinga betören bis März die Patchwork-Werke dreier Textilkünstlerinnen


Der Begriff Patchwork kommt aus dem Englischen und bezeichnet eine Form der Textiltechnik, bei der Reste verschiedener Materialien verwendet werden, um neue Textilien anzufertigen. Das, was bis Anfang März jeweils samstags in der Galerie inmitten des Ortskerns zu sehen ist, geht weit über diese schlichte Definition hinaus. Mit der jüngsten Ausstellung ist es Galerist Johannes […]

Bei der jüngsten Versammlung waren wieder viele Bürger anwesend, die sich über die Windräder bei Rezelsdorf informieren und ihren Widerstand dagegen formulieren wollten.

Bürgerinitiative gibt ihren Widerstand gegen das Windrad bei Rezelsdorf nicht auf


Was Bürgermeister Süß nach der letzten Ratssitzung auf Nachfrage der Grünen vermutet hatte, ist eingetreten. Das Landratsamt Neustadt/Aisch-Bad Windsheim erließ am 19. November den Vorbescheid für die zwei Windräder auf Dachsbacher Gebiet. Planer Dornauer nahm das Rezelsdorfer Windrad aus dem Verfahren. Und die BI in Rezelsdorf kündigte bei ihrer Info-Veranstaltung an, auch gegen die Dachsbacher […]

Sanierungsmaßnahmen liefen erfolgreich – Im Friedhof sinkt der Wasserstand und die Katharinenkirche ist vom Holzwurm befreit


Im Innenraum der Katharinenkirche labte sich an nahezu allen Holzteilen der Holzwurm. Den alten Teil des Friedhofs hatte das Landratsamt wegen zu hohen Wasserstands für Erdbestattungen gesperrt. Pfarrer Wilfried Lechner-Schmidt, zuständig für die beiden evangelischen Gemeinden Weisendorf und Rezelsdorf, engagierte Fachfirmen. Über die Herbstferien war die Kirche wegen einer „Begasung“ gegen den Holzwurmbefall gesperrt. Jetzt […]

daneben Wolfgang Leideck und Susanne Hausmann, beide Sprecher der Bürgerinitiative.

Redeschlacht bei Bürgerversammlung zu Windrad in Rezelsdorf: Gegner wollen weiter entfernten Standort durchsetzen


Der Saal war überfüllt, selbst draußen im Gang und im angrenzenden Bereich drängten sich interessierte Bürger. Die Veranstaltung im Gasthaus Lunz am Donnerstagabend war geprägt von ausgiebiger, geduldiger Information des Planers, harscher wie moderater Kritik der Bürger und vielen Fragen. Ein Ergebnis gab es nach den dreieinhalb Stunden nicht. Allerdings den Vorschlag, den Standort des […]