Schlagwort-Archive: Karl-Heinz Hertlein

Zahlreiche Wanderer und Radfahrer unterwegs: Natur-Kultur-Wandertag war ein „Renner“


Es war die dritte Veranstaltung des AK für Geschichte und Brauchtumspflege. Und sie wurde erneut von einer großen Menge an Wanderern und Radfahren, sogar aus der weiten Region, begeistert angenommen. Selbst das Wetter spielte mit. Die Anmeldung zur Teilnahme war eigentlich bis14 Uhr möglich. Dennoch drängten sich bereits zur Eröffnung des Natur-Kultur-Wandertags gegen 10 Uhr […]

Buntes Programm

Senioren in ausgelassener Faschingsstimmung


Der Seniorenfasching ist im Marktort inzwischen Tradition. Heuer stieg der vergnügte Nachmittag im evangelischen Gemeindesaal, wo Bürgermeister Süß als Gastgeber und engagierte Helfer zu Kaffee und Kuchen ein buntes Programm erarbeitet hatten. Ekkehard Koch sorgte über die drei Stunden für muntere Faschingsmusik, Schunkeleinlagen und mit dem beliebten „Fliegerlied“ für reichlich Bewegung. Zwischendurch schauten Sternchen und […]

Tennisclub TC 98 Weisendorf wächst


Beim inzwischen traditionellen Neujahrsempfang im Vereinsheim konnte Vorstand Achim Leuchtenberger mit Heinrich Süß und Karl-Heinz Hertlein zwei Bürgermeister und dazu einige Gemeinderäte begrüßen. Auch die Junioren 18 waren zahlreich angetreten, nochmals ihren Mannschaftsbesten 2014, Marcel Plura, zu feiern, dem der Vorsitzende einen Pokal überreichte. Geehrt für 30 Jahre Mitgliedschaft im Verein wurde auch Ingrid Steidl, […]

60 Jahre und fit für viele weitere Jahre – Der Weisendorfer Unternehmer Peter Brehm feierte in großem Rahmen seinen runden Geburtstag


  An Silvester hat Peter Brehm seinen 60. Geburtstag gefeiert. Mit Ehefrau Elfriede, drei Söhnen, Schwiegertöchtern und Enkelkind Hanna-Lene, dazu guten Freunden, Wegbegleitern, Ex-Kollegen aus der Gemeinderatszeit, mit treuen Kunden – und viel Politprominenz, die ebenso zu seinem erfolgreichen Lebensweg gehört. Stefan Müller, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung, kam vor allem als […]

Erlanger Straße

„Es muss dringend was passieren, bevor was passiert“ – Forderungen nach dem Gehweg nördlich der Erlanger Straße werden immer drängender


Seit vielen Jahren geht die Diskussion um die Fortführung des Gehwegs auf der Nordseite der Erlanger Straße, die inzwischen nicht nur zur vielbefahrenen Ortsdurchgangsstraße geworden, sondern auch durch innerörtlichen Verkehr zu den Einkaufsmärkten und Einrichtungen im Gewerbegebiet stark belastet ist. In der letzten Jahressitzung des Gemeinderats wurden erneut Forderungen nach dem Gehweg laut. Bekanntlich endet […]

CSU hat weiter „die Hand am Steuer“ – JHV des Ortsverbands mit Ehrungen und viel positiver Rück- und Vorschau


Die Mitglieder waren sich bei ihrer Jahreshauptversammlung einig. 2013 habe man für die Bürger des Marktes gute Arbeit geleistet und im diesjährigen Kommunalwahlkampf nahezu alle Ziele erreicht. Mit einer verjüngten, wenn auch etwas kleineren Mannschaft werde die CSU den bisherigen politischen Weg im Gemeinderat fortsetzen. CSU-Ortsvorsitzender Alexander Tritthart, Ex-Bürgermeister und inzwischen Landrat, teilte gleich zu […]

Kein Glaube an die Einsicht der Nutzer – Ortstermin wegen Problemen mit der neuen Skate-Anlage am Rand der Gerbersleite


Sie ist noch gar nicht offiziell eingeweiht, wird aber dennoch schon rege genutzt, die Skate-Anlage im Osten des Marktorts gleich neben dem neuen Gelände des kommunalen Bauhofs. Das Problem: Auf der Betonbahn herumliegender Splitt ist eine Verletzungsgefahr für die Skater. Man traf sich in kleinem Kreis. Landschaftsarchitekt Roland Ellinger, Cadolzburg, Heinrich Süß, erster Bürgermeister und […]

Wer sitzt in welchem Ausschuss? – Vergütung von Bürgermeistern und Räten, ihre Kompetenzen regelt die Gemeindeordnung


In der Konstituierenden Sitzung haben die kürzlich vereidigten Gemeinderäte nicht nur die Besetzung der Ausschüsse festgelegt, sondern zunächst über die dazu gehörende neue Geschäftsordnung abgestimmt. Darin geht es auch um die Vergütung der Räte wie Bürgermeister. Die Gemeinderäte erfüllen ihre Aufgaben im Ehrenamt und sind dafür laut Gemeindeordnung für den Freistaat Bayern „angemessen zu entschädigen“. […]

Entscheidung mit zunächst zwiespältigen Gefühlen – Neue Situation zur 8. Änderung des Flächennutzungsplans im Ortsteil Nankendorf


Im Ortsteil ist ein neues Gewerbegebiet geplant. Zum alten, bisher ungenutzten Gewerbegebiet liegt nun ein Bauantrag vor. Über eine Stunde diskutierte man in der letzten Sitzung des scheidenden Gemeinderats zur richtigen Entscheidung für ein Gesamtkonzept, das die Bereiche „Wohnen und Arbeiten“ einschließen soll. Demnächst wird die überarbeitete Planung erneut vier Wochen ausliegen. Gleich zu Beginn […]

Weisendorf hat im neuen Kreistag größeres Gewicht – eine Analyse des Wahlergebnisses


Am 17. März wurden für die Gemeinde Weisendorf nicht nur die Weichen in Sachen Bürgermeister-Nachfolge von Alexander Tritthart und für den Gemeinderat gestellt. Auch auf Kreis-Ebene ging es für eine ganze Reihe von Kandidaten aus der Marktgemeinde darum, die Wähler zu mobilisieren.  Von den 360 Kandidaten der sechs angetretenen Parteien stammten 17 aus Weisendorf. Vier […]