Schlagwort-Archive: Grüne

Amt für Freizeit und Kultur bekam Kritik ab


Sozialpädagogin Miriam Flock hat gekündigt- Marktgemeinderäte wollen das Programm des Freizeitamts prüfen und gegebenenfalls kürzen Vor Jahren, so erinnert sich mancher, gab es den Förderverein für offene Jugendarbeit, den Jugendclub in der Mehrzweckhalle, für ein Jahr einen Jugendpfleger, dann kurz eine Jugendpflegerin. Als dann Ende 2014 das MehrGenerationenHaus in die Verantwortung der Kommune überging, mutierte […]

Nicht nur Zustimmung bei der Ausschusssitzung – Künftiges Ortsbild im Zentrum im Blick und nicht genehmigte Nutzung im Gewerbegebiet


In der letzten Sitzung des Jahres ganz kurz vor dem Weihnachtsfest bescherte der Bauausschuss den Antragstellern zu ihren jeweiligen Vorhaben vorwiegend positives Einvernehmen. Es gab aber auch einstimmige, deutliche Ablehnung und Kritik. Die sehr kompakte Bebauung des kleinen privaten Baugebiets Marienbader Straße am Sauerheimer Weg mit drei weiteren Zweifamilienhäusern wurde zwar genehmigt, weil die Bauanträge […]

Das sind die Neuen im Marktgemeinderat – Von 20 ins Rathaus gewählten Räten treten sieben erstmals im kommunalen Ehrenamt an


Im Marktgemeindeort mit seinen 14 Ortsteilen haben die Bürger bei der Kommunalwahl 20 Vertreter ihrer Interessen ins Rathaus entsandt. 20 deshalb, weil für Orte mit mehr als 5’000 und bis zu 10’000 Einwohnern die Bayerische Gemeindeordnung genau diese Zahl an Gemeinderatsmitgliedern vorsieht – plus den ersten Bürgermeister. Am 8. Mai werden sich alle zu ihrer […]

Genehmigungen verweigert – Bauausschuss zeigte in letzter Legislatur-Sitzung den Bauherren Grenzen auf


Man sei, so Bürgermeister Tritthart in der letzten Bauausschusssitzung, über die Jahre wahrlich großzügig gewesen, den Sonderwünschen von Bauherren entgegen zu kommen. Aber manchmal müsse man eben doch Nein sagen.  So wie bei der Anfrage eines Eigentümers, der in Kairlindach ein weiteres Wohnhaus mit Doppelgarage bauen wollte. Zwar läge das Wohnhaus laut Flächennutzungsplan noch im […]

Entscheidung mit zunächst zwiespältigen Gefühlen – Neue Situation zur 8. Änderung des Flächennutzungsplans im Ortsteil Nankendorf


Im Ortsteil ist ein neues Gewerbegebiet geplant. Zum alten, bisher ungenutzten Gewerbegebiet liegt nun ein Bauantrag vor. Über eine Stunde diskutierte man in der letzten Sitzung des scheidenden Gemeinderats zur richtigen Entscheidung für ein Gesamtkonzept, das die Bereiche „Wohnen und Arbeiten“ einschließen soll. Demnächst wird die überarbeitete Planung erneut vier Wochen ausliegen. Gleich zu Beginn […]

Heinrich Süß hat sich in der Stichwahl zum Bürgermeister durchgesetzt


Bei den Bürgermeisterwahlen am 16. März setzten sich Hans Kreiner (CSU) und Heinrich Süß (UWG) klar von ihren Mitbewerbern Karoline Schmidt (BWG-FW) und Norbert Maier (B’90/Die Grünen) ab. Die erforderliche Stimmenmehrheit über 50 Prozent aber fehlte deutlich. Hans Kreiner erreichte 32,72 Prozent, Heinrich Süß folgte mit 31,10 Prozent. Nur 1,62 Prozent oder 52 Stimmen trennten […]

Weisendorf hat im neuen Kreistag größeres Gewicht – eine Analyse des Wahlergebnisses


Am 17. März wurden für die Gemeinde Weisendorf nicht nur die Weichen in Sachen Bürgermeister-Nachfolge von Alexander Tritthart und für den Gemeinderat gestellt. Auch auf Kreis-Ebene ging es für eine ganze Reihe von Kandidaten aus der Marktgemeinde darum, die Wähler zu mobilisieren.  Von den 360 Kandidaten der sechs angetretenen Parteien stammten 17 aus Weisendorf. Vier […]

Heinrich Süß

Wahl des Weisendorfer Bürgermeisters bleibt spannend – Etappensieger Kreiner und Süß beide aus dem konservativen Lager


Die Kandidaten für den neu gewählten Gemeinderat stehen fest, wer ihn führen wird, ist noch offen. Am 30. März sollen die Wähler jetzt in einer Stichwahl darüber entscheiden, wer erster Bürgermeister wird: Hans Kreiner (CSU) oder Heinrich Süß (UWG). Beide Aspiranten auf das Bürgermeisteramt liegen, was den Anteil der Stimmen betrifft, dicht beieinander. Hans Kreiner […]

Stichwahl: Hans Kreiner gegen Heinrich Süß – Wähler entscheiden in zwei Wochen wer zukünftig Bürgermeister sein wird


„Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen.“ Ob es Karl Valentin oder andere gesagt haben, soll egal sein. Auf die hiesige Wahl des Bürgermeisters trifft es allemal zu. Nach der Kommunalwahl am Sonntag treten von vielen unerwartet Hans Kreiner (CSU) und Heinrich Süß (UWG) gegeneinander an, ein Entscheid also zwischen dem bisherigen 2. […]

Um die Tritthart-Nachfolge bewerben sich vier Kandidaten von CSU, BWG, Bündnisgrünen und UWG


Nach nur sechs Jahren im Amt als CSU-Bürgermeister will Alexander Tritthart bei den Kommunalwahlen am 16. März Landrat werden. Um seine Nachfolge im Rathaus bewerben sich Hans Kreiner von der CSU, Karoline Schmidt als Kandidatin der Bürgerlichen Wählergemeinschaft Markt Weisendorf e.V., Norbert Maier geht für Bündnis 90/Die Grünen ins Rennen und Heinrich Süß für die […]