Schlagwort-Archive: Bürgermeister

Professor Gerhard Hornschuh

Hausaufgabenbetreuung auf der Kippe?


Anfangs gab es im Haus des Evangelischen Gemeindevereins am Sauerheimer Weg den WeiSenTreff, 2008 kam das MehrGenerationenHaus hinzu. Dessen Leiterin Doris Tietjen hatte vielfältige Aufgaben. Als ihr ganz eigenes „Kind“ rief sie die bald beliebte Hausaufgabenbetreuung ins Leben. Jetzt wankt deren Kontinuität. Warum? Zum Jahresende 2014 wechselte die Trägerschaft des MGH vom Gemeindeverein zur Kommune. […]

Unterholz

Der Schlossgarten erwacht aus seinem Dornröschenschlaf


Seit Jahren dämmerte der ehemals schön gestaltete Schlossgarten vor sich hin. Und mit der Zeit verdeckte wilder Unterwuchs die ehemals strukturierte Anlage des Wegesystems. Jetzt haben erste Arbeiten den Garten mitten im Ort wiedererweckt. Der größere Teil des historischen Schlossgartens, der im Norden von der Erlanger, im Westen von der Höchstadter Straße und im Süden […]

Buntes Programm

Senioren in ausgelassener Faschingsstimmung


Der Seniorenfasching ist im Marktort inzwischen Tradition. Heuer stieg der vergnügte Nachmittag im evangelischen Gemeindesaal, wo Bürgermeister Süß als Gastgeber und engagierte Helfer zu Kaffee und Kuchen ein buntes Programm erarbeitet hatten. Ekkehard Koch sorgte über die drei Stunden für muntere Faschingsmusik, Schunkeleinlagen und mit dem beliebten „Fliegerlied“ für reichlich Bewegung. Zwischendurch schauten Sternchen und […]

Voller Energie – Energienutzungsplan, Beteiligung bei lokalem Energieversorger und Nahwärmeversorung


Am Montag schnürte der durch Grippe dezimierte Gemeinderat ein kompaktes Energiepaket auf. Fast immer war man sich einig, vertagte aber auch eine weitreichende Entscheidung bis bestehende Fragen beantwortet sind und mehr Fakten auf dem Tisch liegen. Die Versorgung der Mittelschule Reuther Weg 5 mit Nahwärme wird rückwirkend reduziert, das ergaben die Verhandlungen mit dem Lieferanten, […]

Großes Lob für Haushalt 2015 und zur neuen Diskussionskultur – Einstimmigkeit zum neuen Haushaltsjahr


Alle Gemeinderäte folgten in der letzten Ratssitzung der Empfehlung des Haupt-, Finanz- und Kulturausschusses, den vorab eingehend geprüften Entwurf von Haushaltsplan samt Anlagen und Haushaltssatzung 2015 zu beschließen. Nur der Aufstellungsbeschluss für ein neues Baugebiet im Ortsteil Buch bekam nach engagierter Diskussion das Veto der Grünen. Man war im Ratssaal hoch zufrieden. Mit den akribisch […]

Vielfältige Arbeit für die Verwaltung – Im Rathaus sind bis und nach der Jahreswende noch viele Aufgaben zu bewältigen


Die Satzung zum Bestattungswesen der Kommune wird geändert, das Thema Windrad in Rezelsdorf liegt weiter auf dem Tisch. Die Kommune will mit anderen Gemeinden, Fördergelder aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung abgreifen, am Sauerheimer Weg beginnen Erschließungsarbeiten, die Straße wird gesperrt. Nach einigem Hin und Her der Straßenbaufirma ist es jetzt amtlich. Der Sauerheimer […]

Gibt es bald ein Jugendparlament? – Der Einladung zur Jugendkonferenz folgten recht wenig junge Interessierte


Ganze sieben Teilnehmer, sechs Kinder und ein Jugendlicher, waren der überall bekannt gemachten Einladung von Bürgermeister Süß und Miriam Flock von der gemeindlichen Jugendpflege gefolgt. Und haben es geschafft, dennoch etliche interessante Ideen und Wünsche einzubringen. Auf die Tagesordnung hatte man im Rathaus vor allem die Dirt Bike Bahn gesetzt. Allerdings fehlte die daran interessierte […]

Bauliche Verdichtung am Sauerheimer Weg – Gelände des früheren Baustofflagers wird mit Einzel- und Doppelhäusern bebaut


Zweimal war der Bebauungsplan zur Wohnbebauung einer Teilfläche des ehemaligen Baufirmenbetriebs Schmerler öffentlich ausgelegen, jetzt votierten die Gemeinderäte einstimmig für die erforderliche Satzung. Vorher waren jedoch einige Änderungen einzuarbeiten. Das Bauamt im Landratsamt hatte die unklare Formulierung zur maximalen Firsthöhe moniert. Wie bereits berichtet sind auf dem Areal drei verschiedene Haustypen geplant: drei Einzel- und […]

Wer sitzt in welchem Ausschuss? – Vergütung von Bürgermeistern und Räten, ihre Kompetenzen regelt die Gemeindeordnung


In der Konstituierenden Sitzung haben die kürzlich vereidigten Gemeinderäte nicht nur die Besetzung der Ausschüsse festgelegt, sondern zunächst über die dazu gehörende neue Geschäftsordnung abgestimmt. Darin geht es auch um die Vergütung der Räte wie Bürgermeister. Die Gemeinderäte erfüllen ihre Aufgaben im Ehrenamt und sind dafür laut Gemeindeordnung für den Freistaat Bayern „angemessen zu entschädigen“. […]

Ein Bürgermeister in der Warteschleife – Heinrich Süß, designierter Bürgermeister, wartet noch immer auf die Antwort der CSU


Bald nach der gewonnenen Stichwahl zum ersten Bürgermeister hat er sich an die Vorbereitung der konstituierenden Sitzung gemacht, hatte mit allen Fraktionen des Gemeinderats Gespräche geführt. Mit fast allen hat er ein gutes Ergebnis erzielt, ist sich prinzipiell inhaltlich einig geworden. Die Fraktion der CSU aber benötigt ein zweites Gespräch. Frühestens am 1. Mai will […]