Schlagwort-Archive: Breitbandversorgung

Heinrich Süß

Bürgermeister im Gespräch: Antworten und Fragen zu Breitband und Flächennutzung


Im Kommunalwahlkampf des letzten Jahres bewegten sie nicht nur das Bürgerinteresse: die Breitbandversorgung und Ausweisung künftiger Flächen für Wohnen und Gewerbe im Marktort samt Ortsteilen. Auch alle politischen Parteien und Gruppierungen hatten sie in ihr Wahlprogramm aufgenommen. Im Rathaus hat der Bürgermeister jetzt in einem Pressegespräch eine erste Bilanz gezogen Den Ausbau der Breitbandversorgung sieht […]

Breitbandausbau: Telekom arbeitet schon am Glasfasernetz, Inexio wartet noch auf den Auftrag


Zu Beginn des Jahres war Bewegung in den von den Bürgern schon lang erhofften Breitbandausbau gekommen. Die Telekom bot an, den Marktort und einige Ortsteile mit Bandbreiten größer 30 Mbits auf eigene Regie und Kosten aufzurüsten. Und die Kommune hatte die Versorgung mit Breitband der bisher nicht berücksichtigten Ortsteile ausgeschrieben. Wie aus dem Rathaus auf […]

Die gelb eingefärbten Teile der Marktgemeinde (Kernort mit den Ortsteilen Mitteldorf, Reinersdorf und Oberlindach) werden von der Telekom

Telekom kündigt VDSL und LTE an: Kommt das schnelle Internet jetzt bald nach Weisendorf?


Bisher hatte die Telekom laut eigener Aussage kein Interesse, den Marktort mit schnellem Internet aufzurüsten. Jetzt hat sie offenbar ihre Meinung geändert und will den kabelgebundenen Ausbau und zusätzlich die schon vor Ort installierte LTE-Funk-Technik für schnelleren Mobilfunk vorantreiben. Heuer im Sommer, so war aus dem Rathaus zu erfahren, wird die Telekom mit dem Internetausbau […]

Die Datenautobahnen kommen – endlich!


Ein wahrlich frohe Botschaft kommt aus dem Rathaus. Der Marktort und einige Ortsteile sollen mit Bandbreiten größer 30 Mbits aufgerüstet werden. In letzter Zeit hatte Bürgermeister Heinrich Süß etliche Kontakte mit Netzbetreibern, die zu Breitband-Gesprächen ins Rathaus geladen waren. Inzwischen ist die Markterkundung abgeschlossen. Der bisher einzige Netzbetreiber Telekom will in eigenwirtschaftlichem Ausbau für Weisendorf […]

Mit neuer Aufstellung geht die BWG in die nächsten beiden Jahre.

Jahreshauptversammlung: BWG blickt kritisch zurück und mit neuem Frontmann Thomas Rudel engagiert nach vorn


Bei ihrer Jahreshauptversammlung warf die Führung der Bürgerlichen Wählergemeinschaft einen kurzen, aber kritischen Blick auf den Wahlkampf und das doch enttäuschende Ergebnis. Um sich dann engagiert und optimistisch nach vorn zu wenden – mit einer neuen Spitze, erfahrenen Gemeinderäten in neuen Funktionen und neuen Kandidaten von der Wahlliste. Die alle zwei Jahre anstehenden Vorstandswahlen waren […]

Bürgerversammlung: Sind die Weisendorfer zufrieden oder resigniert?


Gerade mal 30 Bürger – darunter der halbe Gemeinderat – folgten der Einladung des Bürgermeisters. Nach seiner vorgetragenen einstündigen Erfolgsbilanz meldeten sich einige Engagierte zu Wort – und mussten erfahren, dass ihren Vorschlägen stets Verwaltungsanordnungen entgegen stünden. Offenbar war die Mehrheit zufrieden. Vorab hatten nur zwei Bürger schriftliche Anfragen gestellt, die die Verwaltung weitergeleitet hat. […]

Kandidaten der BWG sollen „Spiegelbild der Gemeinde“ sein


Mit drei Sitzen ist die BWG in dieser Legislaturperiode im Gemeinderat vertreten – vor 2008 hatte sie mit fünf Sitzen und denen von Koalitionspartnern die Stimmenmehrheit und stellte somit auch den Bürgermeister. Dorthin will sie im März bei den Kommunalwahlen wieder zurück. Karoline Schmidt, Kandidatin für den Bürgermeisterstuhl, ist nach der einstimmigen und zügigen Nominierung […]

VDSL 50 für Weisendorf und alle Ortsteile


Es sind Steuergelder, die künftig die Marktgemeinde für die flächendeckende Versorgung mit VDSL 50 ausgeben muss. Darin waren sich alle einig. Dennoch favorisierte die Mehrheit die teuerste Lösung, die momentane Ungleichbehandlung zwischen Stadt und Land zu beseitigen – verursacht vom Wirtschaftlichkeitsdenken der Betreiber von Telekommunikation. Etwa 1,5 Millionen Euro kostet die Versorgung des Marktorts und […]

Bescheidene Breitbandversorgung treibt Bürger auf Barrikaden


Wer im und um den Marktort das Internet nutzt, dem steht nur eine beschränkte Leistung zur Verfügung, die nicht den im Vertrag genannten 16 Mbit/s entspricht. Etwa 200 Unzufriedene treffen sich inzwischen in einer VDSL 50-Facebook-Gruppe, um sich dort auszutauschen. So fragte jüngst ein Mitglied, ob es erlaubt sei, die Bürger über das Amtsblatt aufzufordern, […]

Alexander Tritthart lobt „sein“ Weisendorf und hat keine Mühe mit Bürgerfragen


In seinem einstündigen Bericht zur Arbeit der Gemeindeverwaltung zeichnete Bürgermeister Tritthart bei der Bürgerversammlung am 17. Dezember 2012 ein lebendiges Bild einer Marktgemeinde mit stetig wachsender Einwohnerzahl. Dennoch fand nur ein Bruchteil der Bewohner — nämlich 20 plus sieben Gemeinderäte — den Weg ins Rathaus. Die aber gekommen waren, beschäftigten ihn mit Fragen und Anregungen ebenfalls eine […]