Kategorie Kultur

Erste Tea-Party zur Eröffnung war sehr gut besucht


Im Marktort wohnen zusehends mehr Bürger verschiedenster Nationen. Ihre Kontakte zur deutschen Bevölkerung scheitern oft an Deutschkenntnissen. Umgekehrt fehlt den Einheimischen zuweilen der Mut, früher erworbene Englischkenntnisse nach Jahren der Pause öffentlich anzuwenden. Diese Probleme sollen künftig im Kursraum, Neustadter Straße 8, angegangen werden – von einer Muttersprachlerin.  Sie eröffnete im Marktort zu Monatsbeginn eine […]

Die Sternsinger brachten den traditionellen Segen


Jedes Jahr am Dreikönigs-Tag ziehen die Sternsinger der hiesigen katholischen Pfarrei St. Josef in der Marktgemeinde von Haus zu Haus, den Segen der Heiligen Drei Könige aus dem Morgenland zu überbringen. Dem vorausgegangen waren langwierige und aufwändige Vorbereitungen. Kostüme waren zu nähen, die Sternsinger auf ihre besondere Aufgabe vorzubereiten. Heuer waren es 84 Kinder und […]

Premiere zur sagenumwobenen Rauhnacht


Die Rauhnächte, sie sind seit jeher geheimnisvoll und sagenumwoben.  Der Förderverein MehrGenerationenHaus und der Arbeitskreis Geschichte und Brauchtumspflege haben sich kurzerhand ihrer angenommen und erstmals ein „Rauhnacht-Glühen“ im Feuerschein und mit heißen Getränken veranstaltet. Mit etwa 35 Bürgern waren zum ersten Treffen vor den „Bürgerstuben“ der Mehrzweckhalle erstaunlich viele gekommen, auch die Bürgermeister Heinrich Süß […]

Am Ehrenamt Interessierte zusätzlich gesucht


Das frühere Jugendbüro hat heuer als Amt für Freizeit und Kultur weitere Aufgaben bekommen. Jetzt mit einer zweiten Fackkraft besetzt – die Stellen sind mit je einem 30 Stunden-Vertrag ausgestattet – luden die beiden Sozialpädagoginen zum Ehrenamtstag, auf neue Ideen und Engagierte hoffend. Die Arbeit im Ehrenamt brächte die Gesellschaft voran, hatte Heinrich Süß, Erster […]

„Fränkisch Dunkel“ aus Reuth siegte


Erneut gab es für zwei begeisterte Bierbrauer einen mittelfränkischen Sieg bei den 20. Deutschen Haus- und Hobbybrautagen. Letztes Jahr erst hat Matthias Walz aus dem Weisendorfer Ortsteil Reuth bei den bundesweiten Haus- und Hobbybrautagen“ im Rheinland das beste „Dortmunder Export“ eingereicht. Heuer war der Mittelfranke erneut die Nummer Eins. Im oberfränkischen Kulmbach mit einem „Fränkisch […]

Zwei Schnüffler auf sechs Beinen


Benefizveranstaltung von BWG und Förderverein MGH brachte den erhofften Erfolg Ein begeistertes Publikum, ein mitreißender Erzähler, garniert mit passender musikalischer Unterhaltung – könnte ein Spätnachmittag bei tristem Herbstwetter besser sein? Und dazu mit karitativem Engagement versehen, bei dem die Ronald McDonald „Oase“ der Kinderklinik Erlangen unterstützt wird? Nahezu voll besetzt war der Gastraum der Bürgerstuben […]

Feierstunde zur 10-jährigen Arbeit des ehrenamtlichen Seniorenbeirats


„Von null auf hundert“, so hatte Bürgermeister Süß in seiner Einladung das Engagement und die Arbeit des Seniorenbeirats bewertet und dementsprechend den Ehrenamtlichen bei einer kleinen Feierstunde in den „Bürgerstuben“ für ihre bisher geleistete Arbeit herzlich gedankt. Vor fast exakt  zehn Jahren, am 13. Oktober 2005, hatte man sich zur konstituierenden Sitzung noch im alten […]

Die Künstlerin Ilonka Münsterer-Maar porträtiert mit „Augenzwinkern“ das Leben


Bei der zehnten Ausstellung der Galerie FuenFinga hatte Galerist Johannes Birzer für seine kleine Galerie inmitten der Ortsmitte eine regionale Künstlerin ausgewählt, die die Welt mit ihrem Pinsel aufmerksam, oft kritisch und dabei mit einer gehörigen Portion Witz oder Ironie betrachtet. Geboren und aufgewachsen ist die leidenschaftliche Malerin Ilonka Münsterer-Maar in Nürnberg. Seit vielen Jahren […]

Trotz Regens herrschte in der Hauptstraße einiger Betrieb.

Jubiläums-Markttag trotzte erfolgreich dem Dauerregen


Seit Jahren war es nach Erinnerung der Veranstalter beim traditionellen Herbstmarkt am Erntedank-Sonntag trocken, oft gab es dazu Sonne. Heuer meinte es der Wettergott nicht gut mit Ausstellern und Marktbesuchern. Wer sich nicht entsprechend ausgerüstet hatte, wurde schnell nass und schränkte das übliche Flanieren und Plaudern ein. Der Evangelische Posaunenchor kämpfte ebenfalls mit der Nässe […]

Kinder und Erwachsene lauschen andächtig den Geschichten des Nachtwächters.

Nachtwächter ließ Vergangenheit wach werden


Die Führung eines Nachtwächters am Samstagabend vor dem Markttag war heuer noch weit stärker besucht als die  erstmalige im letzten Jahr. Über 200 Bürger, darunter viele Kinder, ließen sich diesmal zu geschichtsträchtigen Häusern und Plätzen im Ortskern entführen, wo Vergangenes, zuweilen durch kleine Spielszenen verstärkt, wieder lebendig wurde. Nachtwächter Lothar Lehmann war bestens vorbereitet. Kein […]