Führungsvakuum beendet: Ehrenamt-Team für Mittagsbetreuung wieder komplett


Die neue Vorstandschaft der Mittagsbetreuung Weisendorf im Förderverein für offene Jugendbetreuung e.V. (von links):

Die neue Vorstandschaft der Mittagsbetreuung Weisendorf im Förderverein für offene Jugendbetreuung e.V. (von links):
Beisitzerin Christiane Ort, Kassier Helmut Stinshoff, 1. Vorstand Joachim Schick, 2. Vorstand Monika Kübler. Nicht im Bild: Protokollführerin Eva Preis und Beisitzerin Andrea Schick.

Bereits seit 2004 arbeitet die Mittagsbetreuung in der Grundschule. Allerdings nicht als Einrichtung der Schule, sondern als Abteilung des Fördervereins für Offene Jugendarbeit Markt Weisendorf e.V.. Die Nachfrage nach Plätzen war mit den Jahren konstant gestiegen, nicht jedoch die Bereitschaft zu ehrenamtlichen Führungsfunktionen. Bei den im Juli letzten Jahres turnusgemäßen Wahlen fand sich kein 1. und 2. Vorstand mehr.

Auch ein zweiter Anlauf im Herbst misslang. Man machte im Amt kommissarisch weiter, berichtete Monika Kübler, die als Vorsitzende über zwei Wahlperioden die Abteilung geführt hatte. In einem kurzen Rückblick streifte sie die Arbeit in den inzwischen zwei Gruppen, betonte die Freude der Kinder an Bastelarbeiten und gab Einblick in die Überlegungen aus dem Rathaus, die als Folge der fehlenden Vorstände und mangelnder Betreuungskräfte im Herbst 2014 entstanden waren. Man hatte damals erwogen, die Mittagsbetreuung unter das Dach des Amtes für Freizeit und Kultur zu holen. Künftig sollten die beiden Jugendpflegerinnen zuständig sein. „Es ergab sich jedoch nichts konkretes“. Dann habe Bürgermeister Süß die Schulrektorin Petra Pausch angesprochen. Die habe „die Ärmel hochgekrempelt“. Auch mit externen Organisationen hatte man zur Mittagsbetreuung verhandelt; sie waren zu teuer. In letzter Minute seien dann ein paar Eltern „in sich gegangen“.

Tatsächlich. Bei der Jahreshauptversammlung vor kurzem in der Grundschule II, wo die Gruppen der Mittagsbetreuung zuhause sind, konnte Monika Kübler nach der einstimmigen Entlastung der bisherigen eine neue Mannschaft vorstellen, die bereit war, die Geschicke der Mittagsbetreuung weiterzuführen, darunter – neu – zwei „mutige Männer“. So hatte dies Monika Kübler noch im Herbst hoffnungsvoll formuliert. Von ihnen könnten aufgrund ihrer eventuell anderen Sichtweise auch neue Impulse ausgehen, war man sich einig. Der eben gewählte erste Vorstand Joachim Schick – einstimmig wie seine Kollegen – freute sich zwar, dass es mit der Mittagsbetreuung weiterginge, war mit der Prognose jedoch etwas vorsichtig. Man solle erst mal übers Jahr schauen.

Bis zum Ende des Schuljahres machen sowieso die bisher kommissarisch Tätigen weiter. Als erste neue Anregung kam, künftig bei der Gemeinde einen festen Beitrag zur Finanzierung der Betreuung zu beantragen. Denn die Kassenlage trage sich gerade, so war vor der Wahl im Zwischenbericht festgestellt worden. Aufgrund einer Beitragserhöhung, der Elternbeiträge, staatlicher und kommunaler Förderung und der Mitgliedsbeiträge ginge die Rechnung fast „Null auf Null“ auf. Was bliebe, reiche für Getränke und Bastelmaterial. Ausflüge wie früher zu weiter entfernten Zielen könne man sich momentan nicht leisten, nur solche in die nächste Umgebung.

Im neuen Schuljahr, so steht schon fest, werden nur fünf Betreuungsplätze frei, weil heuer weiterhin je 26 Kinder in den Gruppen bleiben. Noch könne der angemeldete Bedarf gedeckt werden. Aber erwartungsgemäß kämen einige dazu – und auf die Warteliste.

Die neu gewählte Vorstandschaft der Mittagsbetreuung Weisendorf im Förderverein für offene Jugendbetreuung e.V.: 

  • 1. Vorstand: Joachim Schick
  • 2. Vorstand: Monika Kübler
  • Beisitzerin: Christiane Ort, Andrea Schick
  • Kassier: Helmut Stinshoff
  • Protokollführerin: Eva Preis
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: