Archiv für den Monat März 2015

Bei der Freisprechungsfeier 2015 der Metallbauer-Innung ERH erhielten sieben bisherige Auszubildende ihren Gesellenbrief und Glückwünsche von Innungsobermeister Thomas Bochtler, seines Stellvertreters Andreas Seeberger, unterstützt von den Mitgliedern der Prüfungskomission Gerhard Matheiowetz und Jürgen Wimmer.

Die Freisprechung ist gute „Basis für lebenslange Arbeitsplatzgarantie“ der jungen Metallbauer


Die Junggesellen, ihre Eltern und Freundinnen, die Lehrherren und Mitglieder der Innung, sogar eine Lehrerin der zu Ehrenden waren am Freitag zur Feier ins Gasthaus „Goldner Engel“ gekommen, gemeinsam in gelöster familiärer Atmosphäre mit der Freisprechungsfeier würdig den Abschluss der Ausbildungszeit zu feiern. Mit dem Gesellenbrief, so betonte Innungsobermeister Thomas Bochtler in seiner Rede, hätten […]

Rechts im Bild die Gegner aus Zeckern, links die Meisterschaftsspieler der TSG Weisendorf (von links): Peter Sandig, Adam Gimberlein, Hans Schüll, Ralph Lehninger, Franz Lommer, Stefan Ebert, Achim Stürmer.

Tischtennis-Herren der TSG schaffen den Aufstieg – trotz eines schwerwiegenden Ausfalls


Bereits vor einigen Tagen erkämpften sich die TT-Herren, die TSG Weisendorf I, den Aufstieg in die 1. Kreisliga West. Gegner war die SpVgg Zeckern III. Die beiden Spitzenmannnschaften der 2. Kreisliga West waren in der Schulturnhalle zu ihrem letzten Punktspiel angetreten, unter sich den Meister auszumachen. Dabei gingen die Weisendorfer mit nur einem Punkt Vorsprung […]

Die Vorstandschaft samt Beisitzern, auch mit Roland Kleebauer, Verbindungsmann zwischen Kreisjägerschaft und Heimatverein (Zweiter von rechts). Dahinter: Bürgermeister Heinrich Süß.

Heimatverein will die Jugendarbeit forcieren und baut im Museum um


Bei der Jahresmitgliederversammlung des Heimatvereins standen nicht nur Neuwahlen an. Auch neue Ideen und Konzepte der Vorstandschaft fanden nach dem bebilderten Jahresbericht des 1. Vorstands Günter Rath das Interesse der nicht sehr zahlreich erschienenen Mitglieder. Zur positiven Entwicklung des Konzepts der Halle gehört der inhaltliche Umbau, den sich 2. Vorstand Franz Petter zur Aufgabe gemacht […]

Die neu gewählte Vorstandschaft der Freien Wähler Weisendorf (von links): Jürgen Schenk, Stefan Groß, Christian Stark, Klaus Zink, Manfred Schmidt.

Freie Wähler erledigen problemlos den Führungswechsel – und scheren in der StUB-Frage aus


Ein reibungsloser Wechsel in der Führung, selbstbewusste Aussagen zu Kreis- wie Gemeinderatsthemen, ein positiver Rückblick zur bisher nicht genehmigten Windkraft im Ortsteil, die Freien Wähler Weisendorf werden auch künftig die Interessen der 13 Ortsteile wie des Kernortes vertreten. Klaus Zink – er gab bei der Jahreshauptversammlung im Landgasthof Lunz aus gesundheitlichen Gründen den Vorsitz ab […]

Die Erweiterung der Spedition Peetz hat gewaltige Dimensionen.

Lager der Spedition Peetz wächst in die Höhe


Auf dem großen Areal der Spedition Ludwig Peetz am Rand des Gewerbegebiets Ost wird derzeit eifrig gebaut. Aktuell entsteht ein imposantes Hochregallager für spezielle Lagerung. Denn die Anforderungen der Kunden hätten sich geändert, war auf Nachfrage von Geschäftsführer Markus Peetz zu erfahren. Die seit geraumer Zeit bevorzugt verwendeten Mehrwegverpackungen erhöhen die sogenannte Brandlast. Was zur […]

Das letzte unbebaute Grundstück im Gewerbegebiet Ost direkt an der Staatsstraße, allerdings nicht in kommunalem Besitz. Jehovas Zeugen wollten dort ein Kirchengebäude errichten.

Bauausschuss entscheidet: Auf dem letzten Gewerbegrundstück soll kein Königreichsaal entstehen


Im allgemeinen entscheiden die Räte im Bauausschuss recht großzügig zugunsten der Bauherren, sei es bei Neubauten oder Maßnahmen zum Um- und Ausbau. Am Montag haben sie unter der Sitzungsleitung des Zweiten Bürgermeisters Karl-Heinz Hertlein jedoch vor einem zahlreichen Publikum bei zwei Anträgen auf Vorbescheid die Reißleine gezogen. Bekanntlich ist zurzeit im Marktort gewerblicher Grund knapp. […]

TSG Weisendorf: Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr


Sportliche Erfolge und Kontinuität bei den Wahlen zur Vorstandschaft. Die Turn- und Sportgemeinschaft, also TSG Weisendorf, ist seit 1998 als sie sich vom ASV trennte, mit ihren vier Abteilungen gut unter einem Dach aufgehoben. Besonders erfreulich ist die Kontinuität in der Vorstandschaft. Seit nunmehr 17 Jahren bildet die gleiche Mannschaft den Vorstand. Nur der Kassier […]

SPD-Ortsverein bleibt weiter auf Kurs


Der SPD-Ortsverein behält seine im letzten Jahr genannten Wahlkampfziele und Aussagen im Auge. Beharrlich will er sie weiterhin im Gemeinderat umsetzen, erstmals auch mit einer Frau. Bekanntlich ist Kathrin Rascher als Nachfolgerin des nicht mehr kandidierenden Klaus Albrecht in die Bürgervertretung gewählt worden. Die aktuell anstehenden Vorstandswahlen haben bei der Jahreshauptversammlung die Vorstandschaft des letzten […]

Feuerwehrverein mit neuer, junger Führung


Auf der Tagesordnung der jährlichen Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr standen heuer nicht nur Berichte aus dem aktiven Dienst und dem Vereinsleben, sondern auch Neuwahlen. Sie brachten eine junge und dynamische Mannschaft an die Spitze des Vereins. Vorab hatte Bastian Selig, seit August 2014 kommissarisch die Amtsgeschäfte des zurückgetretenen 1. Vereinsvorsitzenden führend, über die Aktivitäten und […]

Historie des TC 98 Weisendorf


1977 15 am Tennissport Interessierte formieren sich als Tennisabteilung im ASV Weisendorf, Spielbetrieb auf dem Hartplatz des Schulsportplatzes 1984 Bau von 3 Sandplätzen auf dem ASV-Sportgelände. Die Mitgliederzahl steigt rasant. 1994 Boom! 180 Mitglieder, dazu 100 Interessierte auf der Warteliste!! 1997 Zum Jahresende trennt sich die Tennisabteilung per Mitgliederbeschluss vom ASV 1998 Im Januar Gründung […]