Sechs Gemeinderäte machen Druck: Endlich ein Gehweg!


Hier auf der linken Seite soll auf Wunsch von einigen Gemeinderäten ein Gehweg entstehen.

Hier auf der linken Seite soll auf Wunsch von einigen Gemeinderäten ein Gehweg entstehen.

Das Thema zum Bau des Gehwegs ist seit Jahren in der Diskussion. Vor allem Klaus Albrecht, langjähriger und nach der letzten Legislaturperiode nicht mehr angetretener SPD-Gemeinderat, hatte sich das Thema hartnäckig zu eigen gemacht. Jetzt haben sich Räte aus drei Fraktionen zusammengeschlossen und zur Ratssitzung am 19. Januar einen Antrag eingebracht.

Im Einvernehmen mit dem Topos Team und dem Staatlichen Bauamt Nürnberg solle die Verwaltung ein Fachbüro beauftragen, einen Geh- und Radweg nördlich der Erlanger Straße zu planen, Querungshilfen eingeschlossen. So will es der Antrag, den Christiane Kolbet und Norbert Maier (Grüne), Ludwig Paulus und Kathrin Rascher (SPD), Karoline Schmidt und Günther Vogel (BWG) unterschrieben und im Rathaus abgegeben haben.

Zur Begründung ihrer Forderung berufen sie sich auf die entsprechenden „Richtlinien Stadtstraßen“ der RASt 6.1.6.1., herausgegeben von FUSS e.V., dem Fachverband Fußverkehr Deutschland. Dort ist zu lesen, dass an angebauten Straßen Anlagen für den Fußgängerverkehr überall erforderlich sind, sowohl für den Längs- wie den Querverkehr. Und weiter: Lücken in der Bebauung im Zuge einer ansonsten angebauten Straße dürfen die Grundausstattung nicht unterbrechen.

Dringend erforderlich sei dieser Gehweg inklusive Querungshilfen, so die sechs Antragsteller, da demnächst ein weiteres Wohngebiet nördlich der Erlanger Straße erschlossen werde. Für die Finanzierung stünde ein Ausgaberest von 150.000 Euro zur Verfügung, meinen die antragstellenden Räte und verweisen auf die entsprechende Haushaltsstelle.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: