Archiv für den Monat Januar 2015

Rezelsdorfer Feuerwehrler finden immer eine Lösung – auch in Vorstandsfragen


Brände, Sicherungsleistungen, Übungen und Fortbildungen, die Anforderungen an die Freiwilligen Feuerwehren sind vielfältig und gehen stets zu Lasten der persönlichen Freizeit. Dies gilt für große Wehren wie für die der Ortsteile. Dort spielt die Feuerwehr dazu noch eine besondere Rolle im dörflichen Leben. Zu Jahresbeginn hatte der Ortsteil 290 Einwohner. Fast zehn Prozent von ihnen, […]

Bebauungsplan für Nankendorf: Wie viel Gewerbegebiet verträgt ein Dorf?


Einen Monat lang lag der Vorentwurf der Bauleitplanung im Rathaus öffentlich aus. Auch die Behörden und Träger öffentlicher Belange waren zeitgleich am Verfahren beteiligt. Jetzt kämpften sich die Gemeinderäte durch 35 Seiten, auf denen die Verwaltung Zustimmung, Kritik und Änderungsvorschläge erfasst hatte. Wenn die daraus resultierenden Beschlussergebnisse in den Entwurf des Bebauungsplans mit integriertem Grünordnungsplan […]

Die Datenautobahnen kommen – endlich!


Ein wahrlich frohe Botschaft kommt aus dem Rathaus. Der Marktort und einige Ortsteile sollen mit Bandbreiten größer 30 Mbits aufgerüstet werden. In letzter Zeit hatte Bürgermeister Heinrich Süß etliche Kontakte mit Netzbetreibern, die zu Breitband-Gesprächen ins Rathaus geladen waren. Inzwischen ist die Markterkundung abgeschlossen. Der bisher einzige Netzbetreiber Telekom will in eigenwirtschaftlichem Ausbau für Weisendorf […]

Trend zur Verdichtung: Wohnanlagen statt leere Grundstücke


Der Trend, bisher leere Flächen im Ortskern für Wohnbebauung zu nutzen, hält an. Auch auf ehemals großzügig geschnittenen Grundstücken, wo heute anstatt eines Zweifamilienhauses eher eine kompakte Wohnanlage geplant ist. Genauso geschieht es in der Siedlerstraße 36, gelegen an der südlichen Ortsausfahrt. Die Mitglieder des Bauausschusses hatten sich erneut mit einem vom Landratsamt bereits genehmigten […]

Die Geehrten des Obst- und Gartenbauvereins beim Gruppenfoto.

Obst- und Gartenbauverein bleibt unbeirrt auf Erfolgskurs


Wie immer dicht gedrängt saßen bei der  Jahreshauptversammlung im Vereinsheim Mitglieder, Freunde und am OGV Interessierte. Zusammen sahen sie nochmals das gelungene Vereinsleben 2014 in Bildern und dazu einen interessanten Ausblick auf das neue Vereinsjahr mit anspruchsvollen Zielen. Auch Neuwahlen standen auf der Tagesordnung. Wie zu erwarten, wurde die bisher erfolgreich agierende Vorstandschaft wieder gewählt, […]

Wie soll die Erschließungsstraße im Ortsteil „Buch-östlich der Hopfenleithe“ gestaltet sein?


Das neu geplante Baugebiet, zu dem der Gemeinderat den Vorentwurf des Bebauungsplans genehmigen sollte, hat nur eine einzige Straße. Über deren Gestaltung diskutierten die Räte nahezu eine Stunde lang. Zu unterschiedlich waren die jeweiligen Ansprüche, bevor man dann doch mit großer Mehrheit den Plan auf den Verfahrensweg zur öffentlichen Auslegung schickte. Wie kann man die […]

Tennisclub TC 98 Weisendorf wächst


Beim inzwischen traditionellen Neujahrsempfang im Vereinsheim konnte Vorstand Achim Leuchtenberger mit Heinrich Süß und Karl-Heinz Hertlein zwei Bürgermeister und dazu einige Gemeinderäte begrüßen. Auch die Junioren 18 waren zahlreich angetreten, nochmals ihren Mannschaftsbesten 2014, Marcel Plura, zu feiern, dem der Vorsitzende einen Pokal überreichte. Geehrt für 30 Jahre Mitgliedschaft im Verein wurde auch Ingrid Steidl, […]

Marie Theres Gooren wurde geehrt mit Ehrennadel und Dankurkunde des Deutschen Sängerbunds für 40 Jahre aktives Singen im Liederkranz Weisendorf. Flankiert wurde sie von der Vorsitzenden Anna Lux, Bürgermeister Heinrich Süß und dem 2. Vorsitzenden Werner Dillinger (von links).

Chaos statt Neuwahlen: Liederkranz Weisendorf droht das Ende


In zwei Jahren würden sie das 125-jährige Jubiläum des Gesangvereins feiern können. Dennoch waren sich bei der Jahreshauptversammlung die 16 Sänger uneins darüber, ob trotz manch weiterbestehender Sangesfreude der Chor weiter aktiv bleiben sollte. Werner Dillinger, zweiter Vorsitzender, betrieb energisch die sofortige Auflösung. Der Hinweis von Bürgermeister Süß auf die Vereinssatzung verhinderte dies jedoch. Jetzt […]

Dicht gedrängt standen die geladenen Bürger bei der Rede von Bürgermeister Heinrich Süß.

Neujahrsempfang: Dank an Ehrenamtliche, den „Motor einer funktionierenden Gesellschaft“


Seit Jahren ist es Tradition, dass der Bürgermeister der Gemeinde zum Neujahrsempfang ehrenamtlich tätige Bürger ins Rathaus lädt. So auch heuer, als man im stimmungsvoll dekorierten Ratssaal zusammen kam und sich bei Häppchen und Getränken gegenseitig austauschte, gemeinsame Ideen entwickelte oder neue Kontakte knüpfte. Zahlreich waren sie gekommen, die Vertreter der Vereine, Feuerwehren, Feldgeschworenen und […]

Hier auf der linken Seite soll auf Wunsch von einigen Gemeinderäten ein Gehweg entstehen.

Sechs Gemeinderäte machen Druck: Endlich ein Gehweg!


Das Thema zum Bau des Gehwegs ist seit Jahren in der Diskussion. Vor allem Klaus Albrecht, langjähriger und nach der letzten Legislaturperiode nicht mehr angetretener SPD-Gemeinderat, hatte sich das Thema hartnäckig zu eigen gemacht. Jetzt haben sich Räte aus drei Fraktionen zusammengeschlossen und zur Ratssitzung am 19. Januar einen Antrag eingebracht. Im Einvernehmen mit dem […]