Obstbäume für die Bevölkerung


Inzwischen gehört es schon zur Tradition, dass der Obst- und Gartenbauverein als eine der letzten Aktionen im Gartenjahr im Wohngebiet Gerbersleithe Obstbäume pflanzt, die die Kommune spendiert. Und natürlich ist stets der erste Bürgermeister als Helfer mit von der Partie. Heuer hat Heinrich Süß auf der Wiese neben dem Wendehammer „Am Holzacker“ sein Gesellenstück abgeliefert. Tags zuvor hatte der Bauhof vorbereitend große Pflanzlöcher ausgehoben. Nur zu Fünft waren sie diesmal beim Pflanzen besonderer Obstsorten von Pflaume und Reneklode, dazu Schöne Zwetschge, pfirsichroter Sommerapfel und Cornell-Kirsche. Trotz strahlender Sonne waren gegen Mittag nicht mehr Mitglieder gekommen. Die Jugend war entschuldigt. Sie bastelt für den baldigen Hobbykünstler-Markt. Und die Älteren werden im eigenen Garten beschäftigt gewesen sein. Dennoch, die Truppe war schnell. Die Wurzeln gekürzt, den Baum in die Senkrechte gebracht, Hornspäne ins Pflanzloch, mit Erde angehäufelt, gewässert, dicke Pfähle zur Stabilisierung ins Erdreich getrieben. Und dann noch die unteren Zweige entfernt. Schließlich sollen aus den schmalen Gewächsen kräftige, hochstämmige Obstbäume werden. Einige Jahre wird es allerdings noch dauern, bis sich Nachbarn oder Spaziergänger eine reife Frucht vom Baum pflücken können, bemerkte Vorstand Frank Münch. Diesmal habe man schnell reifende Sorten gewählt, die nicht lagerfähig seien. Nutznießer – in Maßen – sollen die Bürger sein. Im Vorjahr hatte man Sorten gepflanzt, die mehr der Vogelwelt dienen sollten. Gepflegt werden alle weiter vom OGV.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: